Schon wieder abgestürzt! Ursachen, Probleme und Lösungen bei einem Laptop-Absturz

Schon wieder abgestürzt! Ursachen, Probleme und Lösungen bei einem Laptop-Absturz

Ist Ihnen auch schon mal der Laptop abgestürzt? Dann kennen Sie den ungewissen Moment, wenn Sie Ihr Gerät neu starten und hoffen müssen, dass das Gerät wieder reibungsfrei läuft und keine Daten verloren gegangen sind. Ein einzelner Absturz ist nicht ungewöhnlich und in der Regel kein Problem. Doch wenn sich der Absturz regelmäßig wiederholt, ist fachgerechte Hilfe oft unverzichtbar. Denn es gibt beinahe unzählige Fehlerursachen, die nicht von einem Laien behoben werden können. Wir von AetPhone in Winnenden, Schorndorf, Waiblingen, Welzheim und Weinstadt verraten Ihnen in diesem Ratgeber, welche Fehler das Problem verursachen können und wie Sie es lösen.

Mann ärgert sich weil Laptop abgestürzt ist
Adobe Stock/431647779

Häufige Gründe für einen Laptop-Absturz

Es gibt viele Gründe, die einen Laptop-Absturz verursachen können. Dazu gehören:

  • Wackelkontakte an der Elektronik
  • Defekter Arbeitsspeicher
  • Defekte Festplatte
  • Kühler des Prozessors ist verschmutzt
  • Die Grafikkarte ist defekt

Wenn der Absturz regelmäßig auftritt, sollten Sie darauf achten, unter welchen Bedingungen der Defekt eintritt. Stürzt der Laptop beispielsweise unter hohen Prozessorlasten ab, kann ein Überhitzen die Ursache sein. Oft sammelt sich im Laufe der Jahre eine Menge Schmutz und Staub im Kühler des Prozessors an, sodass dieser bei hohen Anforderungen überhitzt und der Computer vorsorglich in den Shutdown geht. Tritt der Fehler dagegen nur beim Starten von aufwendigen 3D-Spielen ein, kann auch eine defekte Grafikkarte der Grund sein.

 

Wichtig ist, dass Sie für eine Reparatur alle Informationen und Auffälligkeiten an den Spezialisten oder die Spezialistin weitergeben, damit die Fehlersuche möglichst zielgerichtet und schnell erfolgen kann.

So gehen Sie bei einem häufigen Absturz Ihres Laptops vor

Wenn Ihr Laptop nicht nur vereinzelt, sondern regelmäßig abstürzt, sollten Sie sich schnelle und professionelle Hilfe holen. Denn der Fachbetrieb kann gezielt auf Fehlersuche gehen und diesen umgehend beheben. In vielen Fällen eines regelmäßigen Absturzes ist eine Reparatur problemlos möglich und wesentlich günstiger als die Neuanschaffung eines Geräts. Selbst wenn sich Ihr Laptop gar nicht mehr starten lässt, ist eine Reparatur dennoch möglich.

 

Speziell, wenn Sie ein hochwertiges Markengerät besitzen, dessen Garantie oder Gewährleistung noch nicht lange abgelaufen ist, ist quasi in allen Fällen eine Behebung des Schadens denkbar. Viele Fachbetriebe bieten Ihnen eine kostengünstige Fehlersuche an. Dann erhalten Sie zunächst mehr Informationen über die Ursache und können dann immer noch entscheiden, ob sich die Reparatur für Sie lohnt. Hierzu erhalten Sie einen Kostenvoranschlag mit den genauen Kosten. Nutzen Sie diese Variante und sparen Sie eine Menge Geld, bevor Sie Ihren Laptop entsorgen, wenn er regelmäßig abstürzt.